Opale de feu/Feueropal

Dans l'histoire l'opale de feu est considée comme la pierre de force et d'amour. En tant que pierre de la planète Mars c'est un talisman pour les chercheurs et aventuriers, elle leur apporte succès et les aide à surmonter leur peur. La couleur de l'opale de feu est sa plus belle spécificité. Elle va de l'orange à rouge transparent. Alexandre von Humbolt (1769-1859) ramena les premières opale de feu en 1804 de son premier grand voyage d'Amerique du Sud. Les opales de feu étaient déjà utilisées comme bijoux chez les Mayas et Azteques. On la trouve au Mexique, Australie, Brésil, Danemark, Guatemala et Kasachstan.

In der Geschichte gilt der Feueropal als Stein der innigsten Liebe und Kraft. Als Stein des Planeten Mars ist er ein Talisman für Entdecker und Eroberer, der ihnen für ihre Projekte Erfolg und und die Überwindung von Gefahren sichern soll. Die Farbe des Feueropals ist seine schönste und stärkste Eigenschaft. Es gibt ihn von orangefarben bis durchscheinend rot. Die besonders edlen Stücke haben ein schillerndes Farbenspiel. Die Perser und Inder zogen aus der Klarheit und Farbintensität des Steins den Schluss, dass er nur in den Wassern des Paradieses entstanden sein könnte. Alexander von Humboldt (1769-1859) brachte die ersten Feueropale 1804 von seiner ersten grossen Reise nach Süd- und Mittelamerika aus Mexiko nach Europa. Feueropale waren schon bei den Mayas und Azteken als Schmuck, zur Gestaltung von Mosaiken und für kultische Zwecke beliebt. Fundgebiete: Mexiko, Australien, Brasilien, Dänemark, Guatemala, Kasachstan.

TERRAPRACTICA

Markus Schanz

7, Rue de Roodt

8805 Rambrouch

Luxembourg

Tel: +352 691 771 772 (Markus)

Tel: +352 691 771 773 (Claire)

Tel: +352 691 771 774 (Kay)

terrapracticashop@gmail.com