Prasem / Prase ou Prasem

Le nom prasem vient du grec et signifie poireau vert - prasinos. Le prasem était plus tôt considiré comme pierre de protection que en tant que bijoux. Les effets du prasem sont connus depuis l'antiquité. Le temple Apolls à Delphes fut construit en prase, pour apporter aux prédicateurs la paix intérieure et impartialité. Au moyen-âge on utilisait le prase pour la guérison des yeux. On le trouve aux USA, Australie et Afrique du Sud. 

Der Name Prasem kommt aus der griechischen Sprache und bedeutet lauchgrün - auf Griechisch prasinos. Der Prasem war nach den Überlieferungen eher ein Schutz- und Heilstein als ein Schmuckstein. Die heilende Wirkung des Prasems ist seit der Antike bekannt. Der Tempel Apolls in Delphi war weitgehend aus kostbarem Prasem erbaut, um der dort waltenden Priesterschaft innere Ruhe und ein ausgeglichenes Urteil zu garantieren. Im Mittelalter wurde der Stein für dich Heilung der Augen genutzt. Fundgebiete: USA, Australien und Südafrika.

Spezifikationen / Spécifications

Mohshärte : 6.5 - 7
Farbe : Lauchgrün
Strichfarbe : Weiss
Dichte : 2.63 - 2.65

Dureté moh : 6.5 - 7
Couleur :  Vert pomme
Couleur de la ligne : blanc
Densité :  2.63 - 2.65

TERRAPRACTICA

Markus Schanz

7, Rue de Roodt

8805 Rambrouch

Luxembourg

Tel: +352 691 771 772 (Markus)

Tel: +352 691 771 773 (Claire)

Tel: +352 691 771 774 (Kay)

terrapracticashop@gmail.com