Richterit / Richterite

Il fut découvert à Langban dans la commune suédoise Filipstad et décrit en 1865 par August Breithaupt (1791 - 1873), qui nomma ce minéral d'après Theodor Richter (1824 - 1898) en reconnaissance de ses recherches sur la chimie des minéraux. On le trouve en Suède, Autriche, Afghanistan, Australie, Brésil, Bulgarie, Mongolie chinoise, Corse, Inde, Italie, Japon, Canada, Kenia, Madagascar, Myanmar, Namibie, Nouvelle Zélande, Pologne, Sibérie, Russie, Slowaquie, Espagne, Afrique du Sud, Ouganda et USA.

Erstmals entdeckt wurde Richterit in Långban in der schwedischen Gemeinde Filipstad und beschrieben 1865 von August Breithaupt (1791–1873), der das Mineral nach Theodor Richter (1824–1898) benannte, um dessen Verdienste um die Mineralchemie zu ehren. Fundgebiete: Schweden, Österreich, Badakhshan in Afghanistan; Victoria und Western Australia in Australien; São Paulo in Brasilien; das Balkangebirge in Bulgarien; die Innere Mongolei in China; Korsika in Frankreich; Madhya Pradesh und Westbengalen in Indien; das Aostatal, Latium, Ligurien und Piemont in Italien; Honshū in Japan; British Columbia, Ontario und Québec in Kanada; Nyanza in Kenia; Fianarantsoa auf Madagaskar; der Kachin-Staat in Myanmar; Otjozondjupa in Namibia; die Nordinsel in Neuseeland; Niederschlesien in Polen; Ostsibirien, Kola und der Ural in Russland; das Okres Prešov in der Slowakei; die Kanarischen Inseln, Kastilien-La Mancha und Murcia in Spanien; die Kalahari in Südafrika; Tororo in Uganda sowie in den US-Bundesstaaten Arizona, Arkansas, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Kansas, Montana, New Jersey, Texas, Utah und Wyoming.

TERRAPRACTICA

Markus Schanz

7, Rue de Roodt

8805 Rambrouch

Luxembourg

Tel : +352 691 771 772 (Markus)

Tel : +352 691 771 773 (Claire)

Tel: +352 691 771 774 (Kay)

terrapracticashop@gmail.com