Tugtupit / Tugtupite

Cette pierre fut découverte en 1957 par des géologues européens. Les inuit du Groenlande connaissaient cette pierre depuis des siècles. Ils la nommèrent tugtupite selon le sang des rennes (tuttu). Son nom officiel lui fut attribué en 1962 par H. Sorensen d'après les inuits. On la trouve au Groenlande, Canada, Russie et Népal.

Europäische Geologen entdeckten Tugtupit im Jahre 1957. Die grönländischen Inuit kannten diesen Stein allerdings schon seit Jahrhunderten. Sie benannten Tugtupit nach dem Blut von Rentieren („tuttu“). Seinen offiziellen Namen erhielt das Mineral allerdings 1962 von seinem Erstbeschreiber H. Sørensen, der es nach seiner Typlokalität Tuttup Attakoorfia (nach alter Rechtschreibung Tugtup Agtakôrfia) benannte. Fundgebiete: Grönland, Kanada, halbinsel Kola in Russland, Nepal.

TERRAPRACTICA

Markus Schanz

7, rue de Roodt

8805 Rambrouch

Luxembourg

Tel : +352 691 771 772 (Markus)

Tel : +352 691 771 773 (Claire)

Tel: +352 691 771 774 (Kay)

terrapracticashop@gmail.com