Wurtzit / Wurtzite

Die Erstbeschreibung des Wurtzits stammt von dem französischen Chemiker und Mineralogen Charles Friedel (1832–1899) aus dem Jahr 1861. Er benannte das Mineral nach seinem Lehrer Charles Adolphe Wurtz (1817–1884), in Anerkennung dessen wissenschaftlicher Verdienste. Die von Friedel untersuchten Proben wurden in der San José Mine nahe der Stadt Oruro in den bolivianischen Anden gefunden, die bis in das 20. Jahrhundert ein bedeutender Bergbauort war, vor allem durch den Abbau von Zinn. Oruro ist noch heute die Typlokalität des Wurtzits.

La première description du Wurtzite vient du chimiste et minérologue français Charles Friedel (1832 - 1899) de l'année 1861. Il nomma le minéral d'après son professeur Charles Adolphe Wurtz (1817 - 1884), en reconnaissance de ses apprentissage. Les échantillons testés par Friedel proviennent de la mine San José près de la ville Oruro dans les andes Boliviennes, un lieu important pour le zinc durant le 20ème siècle. Oruro compte encore aujourd'hui comme lieu on on trouve le Wurtzite.

TERRAPRACTICA

Markus Schanz

7, rue de Roodt

8805 Rambrouch

Luxembourg

Tel : +352 691 771 772 (Markus)

Tel : +352 691 771 773 (Claire)

Tel: +352 691 771 774 (Kay)

terrapracticashop@gmail.com