Schwefel / Souffre

Le souffre est un élément chimique. Son nom vient probablement du mot germanique "Suel" qui veut dire combustible. Le souffre fait partie de l'organisme humain et était déjà utilisé dans les anciennes cultures tels que Egyptiens et Chinois en tant que désinfectant et médecine. Il devait diminuer les infections bactérielles et aussi contre la peste. Dans l'ancienne Grèce on l'utilisait pour brûler. On l'utilisait aussi pour les armes. En Chine on trouvait déjà en 1044 de la poudre noir avec des particules de souffre. Encore aujourd'hui le souffre est utilisé en pyrotechnique et aussi dans l'industrie pharmaceutique. On le trouve en Italie.

Schwefel ist ein chemisches Element. Sein Name wurde wahrscheinlich über dem althochdeutschen aus dem indogermanischen Wort „suel“ für „schwelen“ ableitet und deutet auf seine Brennbarkeit hin. Schwefel ist ein Bestandteil des menschlichen Organismus und wurde bereits schon in alten Kulturen wie Ägypten und China zur Bleiche, als Arznei und zur Desinfektion benutzt. Er sollte bakterielle Entzündungen lindern und bei Infektionskrankheiten, wie zum Beispiel der Pest helfen. Im alten Griechenland wurde er zu diesem Zweck verbrannt. Schwefel wurde aber auch schon seit der Antike in der Waffentechnik verwendet und fand als Brandbeschleuniger oder Brandwaffe Verwendung. In China wurde um das Jahr 1044 das erste Schwarzpulver mit Anteilen von Schwefel entwickelt. Noch heute wird Schwefel als Element in der Pyrotechnik und in der Pharmaindustrie verwendet. Auch für andere Industriezweige ist Schwefel von großer Bedeutung. Fundgebiete: Italien.

TERRAPRACTICA

Markus Schanz

7, rue de Roodt

8805 Rambrouch

Luxembourg

Tel : +352 691 771 772 (Markus)

Tel : +352 691 771 773 (Claire)

Tel: +352 691 771 774 (Kay)

terrapracticashop@gmail.com